Eine Legende wird 50!

AUS 161 WIRD 161PX – PROXIMA

Mit herausragenden qualitativen Eigenschaften hat sich unsere Feuchtraumwannenleuchte 161 über ein halbes Jahrhundert hinweg einen legendären Ruf erworben. Seit ihrer Einführung im Jahr 1972 haben wir sie immer wieder weiterentwickelt und verbessert. Damals wie heute besticht sie durch ihre Spitzenqualität Made in Germany und die nahezu unbegrenzten Modifikationsmöglichkeiten, die fast keine Wünsche offen lassen.
Mit der neuen 161PX PROXIMA haben wir die legendäre 161 jetzt perfekt an die LED Technologie angepasst und damit einen neuen Standard gesetzt. Eine Leuchte, auf die Sie sich jederzeit verlassen können.
Eine bessere Feuchtraumleuchte für den rauen Industrieeinsatz werden Sie nicht finden.

 

Extrem robust und perfekt angepasst

 

Die Highlights

Extrem robust 

  • Hochschlagfestes Gehäuse, Wandstärke 1,8mm
  • Abdeckwanne mit hoher mechanischer Stabilität, Wandstärke 2,0 mm
  • Robuste Sicherheitsverschlüsse 

Höchst flexibel  

  • FastFix Schnellmontagesystem mit variablen Befestigungsabständen
  • Variable Kabeleinführung dank zusätzlicher Einführungen stirnseitig und mittig auf der Gehäuseoberseite
  • Für stirnseitige 3-polige REIN-RAUS Verdrahtung vorbereitet

Effizient, nachhaltig und zukunftssicher  

  • Lichtausbeute bis zu 163 lm/W = hohe Energiekostenersparnis
  • Lebensdauer L80 > 70.000 Stunden
  • Alle Komponenten vor Ort austauschbar
  • Verwendung von LED-Modulen nach Zhaga Standard

PROXIMA Icons

Für jedes Problem die passende Lösung

Die PROXIMA ist ein wahres Multitalent und damit ideal für den Industrieeinsatz mit seinen vielfältigen Anforderungen.
Unzählige Modifikationen zeigen, was möglich ist. Eine kleine Auswahl haben wir Ihnen hier übersichtlich zusammengestellt:

Lichtfarbe
  • 3.000K, 4.000K, 6.500K
  • Farbwiedergabe Ra > 90 (Lichtfarbe 940)
  • Farbige LEDs für Signalanwendungen und Spezialbereiche (z.B. Kartoffellager)
  • Amberfarbene LEDs (Lichtfarbe 518) z.B. für insektenfreundliche Beleuchtung in Außenbereichen
Lichtsteuerung/Lichtmanagement
  • DALI Steuerung DIM (DIMD)
  • Dimmfunktion  „Corridor Mode“ (DIMC bzw. DIMC Z30)
  • HF Sensor (SENS)
  • Variabel einstellbarer Lichtstrom (VARIO)
  • Funkgesteuertes Lichtmanagementsystem (LIMAS Air)
  • Leitungsgebundenes Lichtmanagementsystem (LIMAS Line)
  • Leitungsgebundenes Lichtmanagementsystem mit zentraler Überwachung von Einzelbatterie Notleuchten (LIMAS Line PRO)
Temperaturbereich
  • Hohe Temperaturen bis +70°C
  • Tiefe Temperaturen bis -40°C
  • Weittemperaturbereiche von -40°C bis +70°C
Spezieller Einsatzbereich
  • Ungeschützte Außenbereiche (AUS)
  • Lebensmittelbereiche (IFS)
  • Lebensmittelbereiche u.ä. Bereiche mit intensiver Reinigung (LM)
  • Schadgasbelastete Bereiche (RESISTANT Serie ER/HR)
  • Bereiche mit hohen Vibrationen (RF)
Notbeleuchtung
  • Einzelbatterieausführung mit automatischem Selbsttest (MA)
  • Einzelbatterieausführung für hohe Umgebungstemperaturen bis +50°C (H50 MA)
  • Einzelbatterieausführung mit DALI Noteinheit zur zentralen Überwachung (MA-Z)
  • Zum Anschluss an zentrale Energieversorgung (ZB)
Weitere Modifikationen
  • Schutzklasse II (SKII)
  • FastConnect Schnellsteckverbindung (FC)
  • Edelstahlklammern (KE)
  • Polycarbonatabdeckung (PC)
  • Durchgangsverdrahtung bis 7x2,5mm² etc.

 

Auch für außergewöhnliche oder individuelle Problemstellungen finden wir eine Lösung. Wir beraten Sie gerne!

161PX PROXIMA

161PX PROXIMA

Die nächste Generation für den rauen Industrieeinsatz: extrem robust, höchst effizient, langlebig und immer perfekt angepasst.
161PX PROXIMA VARIO

161PX PROXIMA VARIO

Das robuste Multitalent gibt es natürlich auch als VARIO-Ausführung mit variabel einstellbarem Lichtstrom.
161PX PROXIMA NOT

161PX PROXIMA NOT

Not- und Sicherheitsleuchten unterliegen strengen Normen - auch hier macht unsere PROXIMA keine Kompromisse.
PROXIMA Flyer

PROXIMA Flyer

Weitere Informationen zur neuen Leuchtenserie 161PX PROXIMA

Bitte beachten Sie: Artikeldaten zu den oben genannten Modifikationen finden Sie innerhalb der jeweiligen Baureihe 161PX bzw. 161PX VARIO / NOT.