LIMAS Air

Funkbasiertes Lichtmanagementsystem
für industrielle Innenbereiche

 

In vielen Bereichen eines Industrie- oder Gewerbebetriebes schlummern erhebliche Energieeinsparpotenziale. Durch den Einsatz neuer Technik kann hier meist viel bewirkt werden - insbesondere bei Beleuchtungsanlagen. So führt intelligent gesteuerte LED-Beleuchtung zu einer spürbaren Kostenentlastung und, im Sinne einer nachhaltigen Unternehmensführung, zu einer deutlichen Reduktion der CO2 - Emissionen.

Mit dem funkbasierten Lichtmanagementsystem LIMAS Air machen Sie Ihre Beleuchtungsanlage jetzt im Handumdrehen smart und das ganz einfach und ohne zusätzlichen Installationsaufwand.

Hauptmerkmale

Die mit LIMAS Air ausgestatteten Leuchten kommunizieren über ein funkbasiertes Mesh-Netzwerk. Mesh-Netzwerke organisieren sich dezentral und sind „selbstheilend”. Sollte eine Leuchte/ Komponente ausfallen, erfolgt die Kommunikation automatisch über einen funktionierenden „Nachbarn”. Diese Funktionsweise gewährleistet eine hohe Ausfallsicherheit der Gesamtanlage.

Durch Einbindung verschiedener Sensoren können die Leuchten bedarfsorientiert und effizient gesteuert werden, was zu deutlich reduzierten Betriebszeiten und somit auch zu erheblichen Kosteneinsparungen führt. Zudem verlängert sich die Lebensdauer der Leuchten.

Nicht selten ändern sich Produktionsabläufe und in Folge dessen auch Beleuchtungsanforderungen. Werden industrielle Innenbereiche anders genutzt, muss auch die Beleuchtung an die neuen Sehaufgaben angepasst werden. Das Lichtmanagementsystem LIMAS Air bietet hier ein hohes Maß an Flexibilität und ermöglicht eine schnelle Anpassung an neue Anforderungen.

TRIANO disc mit LIMAS Air Funkmodul

Vorteile

 Modular
 Maßgeschneidert und erweiterbar
 Komfortabel
 Flexibel
 Einfach steuerbar
 Zuverlässig
 Zukunftssicher
 Nachhaltig und kosteneffizient  Reduzierung des Energieverbrauchs und verringerte CO2 - Emissionen

FUNKTIONSWEISE

SCHUCH Hallen- und Feuchtraumleuchten in DIMD-Ausführung werden durch das LIMAS Air Funkmodul vernetzbar. Das Funkmodul kann bei allen DIMD Hallenleuchten schnell und einfach mittels FastConnect Anschluss angeschlossen werden (Plug & Play). Die Vernetzung macht eine zusätzliche Leitung überflüssig und erspart damit zusätzlichen Aufwand, Zeit und Geld.

Auf Basis der CASAMBI® Funktechnologie und dem Funkstandard Bluetooth kann die Beleuchtungsanlage zuverlässig mit geringem Stromverbrauch und großer Reichweite gesteuert werden. 

Existieren bereits DALI-Leuchten mit CASAMBI® Funkmodul in einer Bestandsanlage, können diese auch eingebunden werden. Mittels kostenloser CASAMBI® App wird die Anlage einfach und intuitiv per Smartphone oder Tablet eingerichtet. Verschiedene, speziell für die Industrie entwickelte Sensoren (z. B. bewegungs- oder tageslichtabhängig) und Aktoren (z. B. Taster) können entsprechend integriert und flexibel gruppiert werden. Eine insgesamt komfortable und benutzerfreundliche Steuerung.

 

Einsatzbereiche

Einsatzbereiche Industrie

Industrie

Einsatzbereiche Parkhäuser

Parkhäuser

Einsatzbereiche Gewerbe

Gewerbe

Einsatzbereiche Produktion

Produktionsstätten

Einsatzbereiche Lager

Lager und Logistik

Eigenschaften

 Bis zu 250 Teilnehmer (Leuchten, Taster und Sensoren) in einem Mesh-Netzwerk
 Unterschiedliche Nutzungsszenarien programmierbar  bei veränderten Anforderungen einfach umgruppierbar
 Tageslichtabhängige Regelung
 Steuerung über Bewegungserkennung
 Animationen realisierbar (Abfolge von Szenen bzw. Übergang zwischen Szenen)
 Kalender- und Timerfunktion
 Einbindung von batterie- und kabellosen EnOcean Tastern
 Einbindung von konventionellen Tastern
 Benutzerfreundliche Bedienoberfläche mit Grundrissdarstellung und Standortanzeige der Leuchten/ Komponenten
 Auslesen der Leuchtendaten (Energieverbrauch, Geräteversion, Dimmkurve etc.)
 Überwachung der Anlage mit automatischer Fehlermeldung und Standortanzeige
 Optionale Lösung mit Gateway zur zentralen Steuerung und Überwachung der Beleuchtungsanlage
 Eine LIMAS Air Beleuchtungsanlage kann mit Hilfe des LIMAS Line PRO Systems mit leitungsgebundenen DALI Leuchten kombiniert und gesteuert werden

LIMAS Air Eigenschaften

Für ein optimales Beleuchtungsniveau und eine damit verbundene maximale Energieeinsparung sollten Bewegungsmelder und Tageslichtsensor immer in Kombination verwendet werden.
Mit einem Taster kann die Beleuchtung jederzeit manuell übersteuert/ geschaltet werden.

Eins Tageslichtsensor
Zwei Leuchte mit LIMAS Air
Drei Bewegungsmelder
Vier Taster
Bewegungsmelder
Bewegungsmelder LIMAS Air

 

Durch den Bewegungsmelder wird sichergestellt, dass die Beleuchtung nur eingeschaltet wird, wenn Personen bzw. Objekte mit Temperaturunterschied zur Umgebung präsent sind. Bei Abwesenheit ist die Beleuchtung entweder komplett ausgeschaltet oder auf ein voreingestelltes Niveau (wie zum Beispiel auf 10%) gedimmt.

Tageslichtsensor
Tageslichtsensor - wenig Sonne

 

In Abhängigkeit vom Tageslichteinfall dimmt der Lichtsensor die Beleuchtung auf das benötigte Niveau.

Tageslichtsensor - viel Sonne

Bei ausreichendem Tageslichteinfall schaltet der Sensor die Beleuchtung komplett aus.

Tageslichtsensor - keine Sonne

Nachts, wenn kein Tageslicht zur Verfügung steht, ist die Beleuchtung auf 100% eingestellt bzw. auf ein davon abweichendes, voreingestelltes Niveau geregelt.

Je smarter die Beleuchtungsanlage, desto höher die Einsparungen.
Schaltet man Leuchten nur ein, wenn man sie benötigt, bringt dies viele Vorteile mit sich: Energiekosten werden reduziert, CO2 Emissionen verringert, Ressourcen geschont und die Lebensdauer der Leuchten verlängert. Je konkreter der Bedarfszeitraum und die Bedarfsintensität des künstlichen Lichts definiert wird, desto besser wird das Effizienzpotenzial der LED-Beleuchtung ausgeschöpft.

Zeitmanagement
Zeitmanagement

 

Die Leuchten sind in der Produktionshalle während der gesamten Betriebszeit durchgängig eingeschaltet. 

 Kaum Einsparung, da die Leuchten lediglich außerhalb der Arbeitszeit ausgeschaltet sind.

Anwesenheitssensorik
Anwesenheitssensorik

 

Bewegungsmelder erfassen die Anwesenheit der Personen in der Produktionsstätte. In den Pausenzeiten bzw. wenn keine Bewegung erfasst wird bleibt die Beleuchtung ausgeschaltet.

 Erhöhte Einsparung, da das Licht während der Arbeitszeit bedarfsgerecht gesteuert wird.

Tageslicht
Tageslicht

 

Tageslichtsensoren messen die Helligkeit in der Produktionshalle. Diese variiert durch einfallendes Sonnenlicht im Tagesverlauf. Die Beleuchtung wird kontinuierlich daran angepasst und entsprechend gedimmt.

 Optimale Einsparung, da jede Leuchte zu jeder Zeit nur so viel künstliches Licht erzeugt wie nötig.

Interessiert?

Dann kontaktieren Sie uns.
Wir sind für Sie da und helfen Ihnen gerne, die für Sie beste Lösung zu finden!

Webform HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type='1 A I'> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id='jump-*'> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id> <table> <tr> <td> <th>
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Webform HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type='1 A I'> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id='jump-*'> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id> <table> <tr> <td> <th>
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.