Mit VARIO-Leuchten zu noch mehr Nachhaltigkeit

Suiker Unie FILOS VARIO

 

Zuckerfabrik Suiker Unie* - alles wird verwertet

1899 als „Eerste Nederlandsche Coöperatie Beetwortelsuikerfabriek” von 173 Landwirten in Sas van Gent, Niederlande gegründet, zählt Suiker Unie* heute zu den Großen in der europäischen Zuckerindustrie.
Suiker Unie* verarbeitet Rüben von rund 9.000 Rübenzüchtern aus ganz Europa. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Nachhaltigkeit und Rendite ist für sie von größter Bedeutung. Kontinuierlich wird nach Möglichkeiten gesucht, um nachhaltig Energie einzusparen, effizienter zu arbeiten, natürliche Ressourcen zu schonen und Emissionen zu begrenzen.

Suiker Unie* verwendet alle Teile der Rübe. Sie werden nicht nur zu Zucker und Zuckerspezialitäten verarbeitet, sondern bilden auch die Grundlage für biobasierte Produkte, Tiernahrung, und „grüne Energie“. Beispielsweise werden maschinell die letzten Bodenreste von den Zuckerrüben abgewaschen, bevor diese weiterverarbeitet werden. Einerseits dienen die Bodenreste dann zur Anreicherung von landwirtschaftlichen Flächen oder werden im Straßenbau und zur Deichverstärkung genutzt. Andererseits wird aber auch das Waschwasser weiterverarbeitet. Zusammen mit Rübenresten wird es in den Methanreaktoren am Standort Vierverlaten – Groningen gereinigt und in Biogas umgewandelt. Suiker Unie erzeugt so jährlich über 25 Millionen m³ und ist damit der größte Produzent von nachhaltigem Gas in den Niederlanden.

Beleuchtung der Absetzbecken mit Schuch-Qualitätsleuchten

Die Reinigung des Rüben-Waschwassers erfolgt in großen Absetzbecken auf den Feldern rund um die Zuckerfabrik. Die Absetzanlagen waren bislang mit Natriumdampf-Hochdrucklampen ausgestattet. Jetzt erleuchten moderne und energiesparende LED-Leuchten von SCHUCH einen ersten Teil der Anlagen – weitere werden sukzessive folgen. Bereits in der Vergangenheit haben Suiker Unie* und ihre Zulieferer sehr gute Erfahrungen mit SCHUCH-Produkten gemacht. Die Qualität der Leuchten hat sie überzeugt, gerade auch weil Zuverlässigkeit und Funktionalität sehr wichtige Aspekte für das Unternehmen sind.

Das VARIO–Prinzip: variabel einstellbarer Lichtstrom

Die Wahl fiel auf die FILOS VARIO-Leuchten. Sie haben nicht nur ein leichtes, glasfaserverstärktes Polyestergehäuse, sondern verfügen auch über eine integrierte Universal-Mastbefestigung, einen abklapp- und aushängbaren Geräteträger, lassen sich werkzeuglos öffnen und daher leicht montieren. Vor allem aber punkten sie mit ihrem variabel einstellbaren Lichtstrom, denn die Felder befinden sich am Rande eines Wohngebiets. Die aktuell bereits direkt an den Anlagen installierten FILOS-Leuchten sind auf maximale Beleuchtungsstärke eingestellt und strahlen mit voller Kraft. Die Leuchten allerdings, die sich direkt in der Nähe des Wohngebiets befinden werden, werden dann auf einen niedrigeren Lichtstrom eingestellt. Mittels eines integrierten Schalters ist dies jederzeit vor Ort nahezu stufenlos möglich.
 

Auf diese Weise können die unterschiedlichsten Beleuchtungsbedürfnisse mit einem Leuchtentyp erfüllt, eine optimale, energiesparende Ausleuchtung gewährleistet und die Lichtbelästigung der Anwohner auf ein Minimum reduziert werden.
Eine echte Win-win-Situation für alle Beteiligten!


Erfahren Sie mehr über unsere VARIO-Leuchten.

* Suiker Unie firmiert seit Juli 2020 als Consun Beet Company

Zuckerfabrik Suiker Unie* am Standort Vierverlaten–Groningen (Niederlande)
Bildergalerie: Beleuchtung der Absetzbecken mit der FILOS VARIO von SCHUCH
Menno Mulder - Offshore & Industrial Photographer

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns.
Wir sind für Sie da und helfen Ihnen gerne bei der Lösung Ihres speziellen Problems!

Webform HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type='1 A I'> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id='jump-*'> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id> <table> <tr> <td> <th>
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.